holis market: Wenn eine Vision Realität wird!

Alle sagten: „Das geht doch nicht!“ – dann kam einer und hat’s einfach getan. So oder so ähnlich könnte man die Geschichte von Franz Seher und seinem Projekt holis beschreiben – dem ersten ganzheitlichen (holistischen) Supermarkt in Linz, der vor innovativen Ideen nur so sprüht. (Titelfoto: holis market)

Da ich immer auf der Suche nach visionären Ideen und Menschen bin und somit den holis market schon lange verfolge, durfte ich mich bereits vor der Eröffnung von Franz durch die heiligen Hallen führen lassen und beim Test-Shopping teilnehmen. 

Für Franz waren Supermärkte immer zu unpersönlich, ihm fehlte das Einkaufserlebnis und er ärgerte sich darüber, wie viel Müll nach einem einzigen Einkauf anfällt.
Doch anstatt sich zu beschweren, stellte er sich die Frage:

Wie könnte ein innovativer, zeitgemäßer und nachhaltiger Supermarkt aussehen?

Und so war eine Vision geboren, die Franz keine Ruhe mehr ließ. Trotz zahlreicher Herausforderungen – von Finanzierung über Lebensmittelhygiene bis hin zu rechtlichen Vorschriften – die manch anderen zum Aufgeben zwingen würden, kämpfte sich Franz durch – und eröffnet nun am 1. September 2015 seinen eigenen holis market in Linz. 

 

Was ist anders im holis market?

 

Die holis-Philosophie

holis setzt auf regional, saisonal, gesund, unverpackt, Bio, Liebe, individuell, Erlebnis, Ernährungsberatung, Nachhaltigkeit, online, offline, und vieles mehr.

Franz Seher und sein Team haben das Konzept des Supermarktes praktisch neu erfunden:

  • holis kommt ohne klassische Verpackungen aus und setzt stattdessen auf Mehrweg-Behälter.

  • holis ist nicht nur Supermarkt, sondern auch Bistro und Veranstaltungsort.

  • holis bietet professionelle Ernährungsberatungen sowie Kochkurse an.

  • holis bezieht die Lebensmittel direkt vom Produzenten – regional und saisonal.

  • holis unterstützt mit Rezept-Ideen und Rezept-Boxen.

  • holis liefert mit dem Fahrrad.

  • Und holis bietet noch so viel mehr!

 

It always seems impossible – until it’s done!
 
 
 

Der erste Eindruck von holis

Statt komplett verpackten Lebensmitteln in vorgegebenen Größen entscheidet sich der Kunde im holis market für einen Mehrweg-Behälter und befüllt diesen bei einem der zahlreichen Spender selbst – mit genau der Menge, die er benötigt.

Beim Abwiegen auf speziell angefertigten Waagen werden sämtliche Beträge auf eine Karte gebucht – bei der Kasse ist also kein lästiges Aus- und Einräumen der Lebensmittel mehr nötig.

Im Markt eine tolle Küche mit modernster Austattung, gegenüber eine Kräuterwand aus PVC-Rohren – „damit unser Koch frische Kräuter verwenden kann!“, so Franz.

Innovative Möbel aus Karton, darauf die eigens anfertigten Spendersysteme mit farbenfrohen Inhalten, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Flexible Tische, um den idealen Raum zu bieten für Abendveranstaltungen, wie Kochkurse (übrigens von Tante Fanny) und exklusive Dinner-Abende.

Alte Weinkisten zieren den Kassenbereich und bilden einen genialen Kontrast zu den Marmorsäulen und der sonst sehr modernen Einrichtung.

Die Spender

Trockene Lebensmittel kommen aus den Spendern.

Die Flüssigkeiten

Essig, Öl und Co sind in Fässern abgefüllt.

Die Waagen

Das Gewicht wird mit speziellen Waagen gemessen.

Die Kundenkarten

Der Einkauf wird auf Kundenkarten gebucht.

Die Produkte

Die Waren sind großteils bio und regional.

Die Einkaufswägen

Auch die Einkaufswägen sehen anders aus.

Im Lager riesige Säcke voller Lebensmittel – von Dinkelreis bis zu Gewürzen. In Fässern hochwertiges Olivenöl. Daneben der ultimative Hygienespüler, um die Mehrweg-Behälter richtig zu reinigen.

Ein heller, freundlicher Raum dient zukünftig als Beratungszimmer, denn Ernährungsberater stehen für Gespräche zur Verfügung. Auch ein barrierefreies WC, das aufgrund von Vorgaben in letzter Minute noch aus dem Hut gezaubert wurde, ist vorhanden.

holis – ein Einkaufserlebnis

Wenn man den holis market betritt, beginnt ein neues Einkaufserlebnis. Ferngesteuert durch die vollgepackten Gänge zu laufen und eine Packung nach der anderen in den Einkaufswagen zu schmeißen,  spielt’s bei holis nicht. Stattdessen fordert einen der offene Einkaufsbereich dazu auf, die unterschiedlichen Produkte zu erkunden und auch mal etwas Neues auszuprobieren.

 

Einkaufen bei holis

Bei holis bietet sich ein komplett neues Einkaufserlebnis. Am Bild seht ihr nur einen Ausschnitt der Geschäftsfläche, noch vor der Eröffnung. Man darf gespannt sein, wie der Markt dann in seiner „ganzen Pracht“ aussieht.

 

Wer glaubt, dass er bei holis nur Nudeln und Mehl bekommt, der irrt gewaltig. Im Prinzip erhält man alles, was man zum Kochen braucht – Fertiggerichte natürlich ausgeschlossen, denn bei holis steht das bewusste Kochen im Vordergrund. Eine tolle Zusammenfassung der Produktgruppen und Lieferanten sowie Visualisierungen vom Shop findet ihr bei finespitz.at.

Für uns Kunden wird es anfangs sicher eine Umstellung. Einerseits zu entdecken, wo sich die gewünschten Waren befinden. Andererseits diese dann nach dem holis-Prinzip zu wiegen und herauszufinden, in welcher Lebensmittel-Gruppe man Reis, Suppenwürze oder Öl auf der Waage findet.

Aber genau das ist ja das Spannende daran – das Einkaufen wird bei holis neu erfunden und wir dürfen ein Teil dieser Veränderung sein!

Franz Seher und das holis-Team

Wenn Franz über seinen holis market spricht, würde man meinen, er habe viele Jahre Erfahrung in der Lebensmittel- und Gastronomiebranche. Dem ist aber nicht so – er ist Absolvent der FHs Graz, Hagenberg und Wels in den Bereichen IT, Kommunikation und Innovationsmanagement.

Planung  und Aufbau von holis war für ihn übrigens ein Projekt neben Studium und Teilzeit-Job.

Also eine Anregung an alle, die meinen, keine Zeit für eigene Projekte zu haben:
Franz Seher’s Tag hat auch nur 24 Stunden – auch wenn das kaum zu glauben ist ;).

 

Engagiert und optimistisch!

6 Tage vor Eröffnung des holis Markets: Trotz unzähligen To Do’s und straffem Zeitplan ist Franz die Ruhe in Person. Das holis-Team arbeitet rund um die Uhr, damit dem Einkaufen bei holis nichts mehr im Wege steht.

 

Im März 2013 begann er, an dem Konzept holis zu arbeiten. Bald meldeten sich Leute, die von dem Projekt überzeugt waren und ihn unterstützen wollten. Auch namhafte Personen, wie Josef Zotter (Zotter Schokoladen) und Johannes Gutmann (Sonnentor) wurden als Mentoren ins Boot geholt. Mittlerweile sind es über 70 Personen, die mithelfen – ehrenamtlich wohlgemerkt.

„Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann – tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“
(Margaret Mead)

„Wir haben alleine 10 Monate nur an der Finanzierung gearbeitet – da war noch kein Hindenken an Themen wie Shop-Einrichtung, Lieferanten und Co.“, erzählt Franz. Erst nach dem Crowdfunding im Mai 2015, wo 488 Personen das Projekt holis mit knappen 40.000 Euro unterstützen, stand fest: Das Durchhaltevermögen hat sich gelohnt – der Markt kann wirklich eröffnet werden.

Auch der bald darauf gefundene Standort in zentraler Lage in Linz kann sich sehen lassen:  eine ehemalige Bankfiliale in der Johann-Konrad-Vogel-Straße (beim Thalia auf der Landstraße um’s Eck Richtung Hessenplatz).

Und dass Franz ein Visionär ist, zeigt sich auch in seinen Zukunftsplänen: Die Eröffnung von holis am 1. September in Linz ist für ihn nicht das Ende eines Projektes, sondern erst der Anfang – denn er plant schon die nächste holis-Filiale!

Fazit

Die Vision vom neuartigen Supermarkt ist Realität geworden. holis – das ist ein komplett neues Einkaufserlebnis. Nachhaltigkeit  und Innovation sind bei holis nicht, wie bei so vielen anderen, nur Schlagworte, sondern werden in sämtlichen Bereichen gelebt.

Tausende von Enscheidungen mussten getroffen werden – vom richtigen Behälter über die passenden Lieferanten, über Standort, Bio-Zertifizierung, Laden-Einrichtung, Marketing, Finanzierung etc. – alles im Sinne eines innovativen Konzeptes. holis ist somit ein Vorzeigebeispiel dafür, dass auch große Ideen umgesetzt werden können – mit Mut, Überzeugung und Durchhaltevermögen.

Testshopping bei holis bestanden!

Mir hat das Einkaufen im holis market richtig Spaß gemacht – und das, obwohl erst ein kleiner Teil der Produkte verfügbar war. Darum freue ich mich schon riesig darauf, holis mit all seinen Facetten und Waren kennenzulernen, neue Rezepte auszuprobieren und dieses visionäre Projekt zu unterstützen!

 

Also, liebe Leute aus Linz bzw. Oberösterreich:

Schaut doch unbedingt demnächst mal bei holis vorbei und seht selbst.
Geht hin, kauft ein, erzählt es weiter – und tragt dazu bei, dass Visionen leben können :)!

lg,
Julia,
die vollsten Respekt vor solch einem Projekt hat und dem holis-Team ganz viel Erfolg wünscht!

 

holis Market

Die Fakten – kurz zusammengefasst:

Standort:
holis Market
Johann-Konrad-Vogel-Straße 7-9
4020 Linz

Eröffnung:
Dienstag, 1. September, ab 11:00 Uhr
mit Snack vom holis Imbiss und Live-Musik

Mehr Infos unter:
http://holis-market.at/
https://www.facebook.com/HolisMarket